Neu auf dieser Website:
Parkplatz-Referendum in Buchs - April 2012
Syrien, August 2012 - ein Gedicht
Syrien 2012
Der Irak im Fadenkreuz des US-Imperialismus


Ausdrucke einzelner Texte meiner Website stelle ich gegen Druck- und Portokosten gerne zu. Bitte über Kontakt bestellen.


Fragen, Ideen, Ergänzungen oder Kritik an Texten auf meiner Website? Auf Reaktionen freue ich mich! Postadresse, Telefonnummer und E-Mail-Zugang siehe Kontakt


 

 

 

ZEIT FÜR EINE ANDERE WELT

Aktuell im Juni 2013

SYRIEN BRAUCHT ENDLICH FRIEDEN!

 

90'000 Tote und Millionen Flüchtlinge sind genug! Jede militärische Intervention von aussen verlängert das Leiden nur sinnlos. Syrien braucht endlich Frieden. Unterzeichnet den Friedensappell der Internationalen Friedensinitiative für Syrien. Gebt die Botschaft an möglichst viele andere Menschen weiter! Unterschreibe den Friedensaufruf hier..

ZEIT FÜR EINE ANDERE WELT -  WARUM DER KAPITALISMUS KEINE ZUKUNFT HAT

Mein Buch "ZEIT für eine ANDERE WELT - Warum der Kapitalismus keine Zukunft hat" ist in jeder Buchhandlung erhältlich.

Nähere Informationen hier

Neu auch als E-Book erhältlich!

Interesse an einer Lesung mit Diskussion? Melde dich hier...

Dazu ein Interview auf dem Internetportal The Intelligence hier...

Eine grössere Leseprobe als PDF hier...

SYRIEN AKTUELL: Eine blutrünstige Diktatur kurz vor ihrem längst fälligen Ende? Oder neuester Schauplatz US-imperialistischer Expansionspolitik? Oder bloss eine weitere Fortsetzung der nordafrikanischen Demokratiebewegungen? Oder von allem etwas? Oder nichts von alledem? Weiter hier...

Das aktuelle Zitat

In der ganzen Ideengeschichte der Menschheit gab es ständig Stimmen, die vor Zinsgeschäften warnten: Das Alte Testament, Aristoteles, das Neue Testament, der Koran, Thomas von Aquin – alle haben gesagt: Wir verstehen die Sache mit dem Zins nicht; sie erschreckt uns; irgendwas stimmt nicht. Also: Lasst es sein. Wir haben dagegen den Zins zu einem Eckstein unserer Gesellschaft gemacht. Die ganze Schuldenwirtschaft wäre ohne Zinssystem nicht möglich. Wir haben hier ein Tier angestellt, das wir nicht verstehen. (Tomas Sedlacek, Chefökonom der grössten tschechischen Bank und Autor des Buches „Die Ökonomie von Gut und Böse“, in Tages-Anzeiger vom 6.2.2012)

Angaben zum Autor dieser Website 

Meine Grundthese

EINE FRIEDLICHE UND GERECHTE WELT LÄSST SICH NICHT INNERHALB DES KAPITALISMUS VERWIRKLICHEN, SONDERN NUR, INDEM DER KAPITALISMUS ÜBERWUNDEN WIRD. ALLES ANDERE IST ILLUSION.

Interesse an einer Lesung?

Ein öffentlicher Anlass zum Thema "Zeit für eine andere Welt" oder "Schule der Zukunft"? Eine politische Diskussionsrunde? Ein Workshop für Eltern oder angehende Lehrkräfte? Gerne bin ich bereit, zu einem solchen Anlass mit einer Lesung oder einem Kurzreferat einen Beitrag zu leisten. Kontakt...

Einen Leserbrief schreiben? Ich helfe gern!

Du bist wütend. Du möchtest deinem Ärger Luft verschaffen. Du würdest gerne einen Leserbrief schreiben. Aber das Formulieren fällt dir nicht so leicht. Du möchtest auch nicht der Zeitung einen Text schicken, der voller Fehler ist. Nun, in einer solchen Situation helfe ich dir gerne beim Formulieren oder Überarbeiten deines Textes. Nimm doch einfach Kontakt mit mir auf, dann können wir das weitere Vorgehen besprechen. Selbstverständlich kostenlos.

Aufruf zu einem Buchprojekt - Wer macht mit?

Gesucht: Geschichten und Erfahrungsberichte von den untersten Rändern der kapitalistischen Wohlstandsgesellschaft, geschrieben von Betroffenen. Alles Weitere hier...

Aus der Schule geplaudert...

Was sind deine Erfahrungen als Schüler/in bzw. Student/in im herrschenden Schul- und Bildungssystem? Alles Weitere hier...

Die Schule der Zukunft

Was sind deine Ideen und Vorstellungen von einer idealen Schule? Wie sähe deine Traumschule aus? Alles Weitere hier...

Kommentare und Beiträge

Ich freue mich auf Kommentare und Beiträge zu meiner Website. Kommentare bitte hier...

Hier eine Auswahl eingegangener Kommentare. Hier grössere Textbeiträge.

Danke...

... meiner Frau Hedy, meinen Söhnen Andri und Sven und meiner Tochter Lia für ihr wertvolles und kritisches Mitdenken und die Mithilfe bei der Gestaltung dieser Website.